Zurück

Verschiedene Installationen im Passivhaus-Bürokomplex
und limitierte 120er-Edition 2009 für die Becker-Firmengruppe, Bremen.

Ab 2001 begann das Langzeitprojekt "bremenANsichten" in der Methode der ästhetischen Feld-Forschung, bei dem Atmosphären, Orte, Objekte und Architekturen der Hansestadt erfasst und künstlerisch umgesetzt wurden.

„Recycling - ist eines der zentralen gesellschaftlichen Themen des 21. Jahrhunderts, denn Recycling basiert auf der Einsicht in die Endlichkeit der Lebens-Resourcen und fordert die Menschen der Einen-Welt heraus, das eigene Verhalten im Kreislauf eines globalen Miteinander zu gestalten.
Recycling als Herausforderung, Vorurteile zu überwinden, ist über Kunst erfahrbar, wenn völlig überraschend die Schönheit im Abfall sichtbar wird.
Kunst selbst ist ein schönes (!) Beispiel für Up-Recycling, bei dem durch Inspiration, Innovation und Kreativität ein Zuwachs an Wert erreicht wird“ MW


© www.MikeWeisser.de - 2009


zurück zum Anfang