ZURÜCK

BIT-MAPs >>>>>
Compressed-Files

BlowUp einer amorphen, digitalen Textur in diskreten Schritten, gewonnen aus einem computergestützten Scan-Error (Nica des Prix Ars Electronica 1988).
Der Scan-Eror: Im Jahr 1987 erhielt MW vom Intendanten des ORF/Linz Hannes Leopoldseder den Auftrag, einen Katalog für den kommenden Prix-Ars-Electronica zu gestalten; das Buch erschien im TMS-Verlag Saitzek1988, Bremen. [InventarNr. 0022]
Als Titelbild war die Preis-Trophäe "Nica" vorgesehen. Der Scan eines Fotos der "Nica" kollabierte zu einem Error und es ergab sich ein rauschendes, digitales Pixelfeld. Dieses schwarz auf weiß im Format A4 vorliegende Muster, das sich aus Pixel-Clustern ergab, wurde Ausgangspunkt von eingehenden, ästhetischen Untersuchungen über das digitale Rauschen, "BitMaps" und "Compressed&Depressed-Files" ab 1988.


Edition, vertikale Depression 1989, BlowUp in 10 Schritten, Laserprint auf je A4. [InventarNr. 0158]
Edition, horizontale Depression 1989, BlowUp in 10 Schritten, Laserprint auf je A4. [InventarNr. 0159]
Edition, horizontale Depression 1989, BlowUp in 10 Schritten, Laserprint auf je A4. [InventarNr. 0160]

2009 - © www.MikeWeisser.de


zurück zum Anfang