Zurück

THINK ABOUTS >>>>>


Die Idee für Satzfragmente und Wortcluster, die poetisch angelegt sind und mit philosophischen aussagen spielen, stammt aus der Zeit des Studiums der Kommunikationswissenschaften an der Universität Bonn (1972-1978).
Sie wurde ab 1984 im Verlauf des Software Projektes (Mergener/Weisser) weitergeführt als Möglichkeit, elektronische Musik durch Typografien zu kommentieren.

Die Idee für die "ThinkAbouts" entstand im Februar 2001 und war geprägt von der Zeit als Schöffe in der 1. Strafkammer am Schwurgericht Bremen im Verlauf
des "Hexen-Prozesses".

Liste von ThinkAbouts -
mehr

Positionierung in der City -
mehr

"20 Fragen und eine" - ein Projekt aus dem Jahr 2009 -
PrivateCollection


"20 Fragen und eine" Pigmentprint auf Leinwand auf Keilrahmen im Format 100x100cm aufgezogen. TV-Rauschen mit mittelachsig eingearbeiteter Typografie. Bild aus einer 6-teiligen Serie, [InventNr. 0346, 0347, 0348, 0349, 0350, 0351].

"SchneeStoerung" - 2001 [InventNr. 0346]
"Bild im Rausch" - 2001 [InventNr. 0347]
"FernSehen" - 2001 [InventNr. 0351]

2009 - © www.MikeWeisser.de