ZURÜCK

FOTOGRAFIE - CHRONOLOGIE >>>>>

Ab 2000 - ästhetische Feldforschung in digitaler Fotografie. Dekonstruktionen, Sequenzen, Felder, Räume.

Herausgabe einer Serie von 10 CD-ROMs
"Around the World", 1997
mit jeweils 100 Fotografien zu den TOP-Locations :
Hong Kong, Bali, Seychellen, Malediven, Los Angeles,
Kenia, Osterinsel, Polynesien, Karibik, Japan.

#
BILDLISTING aus diesem digitalen Archiv

Multivision, 1989
24.9.1989 / Bremen im Parkhotel
Programmgesteuertes Environment aus Klängen und Bildern
im Rahmen der „Bremer Tage der Computerkultur“
Titel der MV-Präsentation: "Electronic Universe"
Regie: Michael Weisser
Musik: Software
Bilder: H. Schröder und M. Weisser

Planetariums-Projektion, 1989
25.9.1989 / Stuttgart im Planetarium Stuttgart
Titel "Syn-Code"
Erste Allsky-Projektion mit fraktaler Computergrafik
Musik: Software
Programmgesteuertes Environment aus Klängen und Bildern
Computergrafik: Herbert W. Franke

Sternenhimmel-Projektion, 1989
19.4.1989 / Bochum, im Planetarium Bochum
Titel "Traumstunde"
Sternentheater zu Klängen von Software und Tangerin Dream

Multivision, 1989
27.5. 1989 / Worpswede, im Kreativen Haus
Titel: "SynCode"
Musik: Software
Programmgesteuertes Environment aus Klängen und Bildern

Multivision, 1989
14.9. 1989 / Düsseldorf, im Foyer der Stadtwerke
Im Rahmen der Ausstellung "Digitale Kunst"
Titel: "SynCode"
Musik: Software
Programmgesteuertes Environment aus Klängen und Bildern

Multivision, 1988
Eröffnungsveranstaltung 12.10.1988 / Bochum
Kuppelprojektion im Planetarium Bochum
Titel "Syn-Phonie für Computermusik und Sternenlicht"
Musik: Software
8 Aufführungen von Oktober bis Dezember 1988.

Multivision, 1988
4.5.1988 / Trier, Tuchfabrik Trier
Konzept, Programmierung, Bilder : Michael Weisser
Musik : Software
Titel : Syn-Code, Symphonie for Computer and DNS Molecules
Zur Eröffnung der Ausstellung "Digitale Kunst".

1987 bis 2001
Konzept und Producing für die Musikformation G.E.N.E.
(G-ambling E-lectronic N-atural E-nvironment)
Dokumentation von digitalen Bildern und Klängen, sowie Einarbeitung in die World-Music von G.E.N.E. Umfangreiche fotografische Dokumentation von Atmosphären und Sachfotografie weltweit:

Arizona, Utah, Nevada, Colorado - Mai 2001
New York - Juni 2000
Mahé/Seychellen - Februar 2000
Sri Lanka - Februar 1999
Kapverden - Januar 1998
(Sal, Sao Vicente, Santiago, Santo Antao)
New York - März 1998
Mahé/Seychellen - Februar 1997
Israel (Tour) - Mai 1997
Mallorca (Tour) - Juni 1997
HongKong - März 1996
Osterinsel - Mai 1996
Tahiti, Moorea, Bora-Bora - Juni 1996
Guernsey - Juli 1996
Mahé, Praslin/Seychellen - Januar 1995
HongKong - Mai 1995
Tokio - Mai 1995
Antigua/Karibik - März 1994
Kenia - Oktober 1994
Seychellen - Oktober 1993
(Mahé, Desroche, Ladigue)
Bali - Juli 1992
Atlanta, Miami - Dezember 1992
Turcs&Caicos/Karibik - Dezember 1992
Fuerteventura - April 1991
Farukolufushi/Malediven - August 1991
Los Angeles - Oktober 1990
Paris - Mai 1990
San Antonio, Dallas, Austin - April 1988
Montreal, Toronto - Juni 1987
Vitilevu/Fiji - Juni 1986
New York, Montreal, Los Angeles, Mai 1986

Multivision, 1987
8.1.1981 Uraufführung als 45-Minuten Multivision im
Management Trainingszentrum
"Das Kreative Haus Worpswede"
Konzept, Programmierung, Bilder: Michael Weisser
Musik: Software (Mergener/Weisser)
Titel: "Syn-Code"

1982
Live-Präsentation des Multi-Media-Projektes "Galaxy Cygnus-A" als Abschlußveranstaltung des "Meeting of World-SF" während der ars electronica in Linz/Österreich (9/1982).
Konzept, Bilder und Programmierung: Michael Weisser
Musik: Robert Schröder.

Ab 1979
Auftrag von Klaus Schulze, das ArtWork für die ersten Langspielplatten seines neuen Musiklabels IC/Innovative Communication zu entwickeln.
Coverfotografie für ca. 300 Musik-CDs.

1975
"Stadt in der Stadt" - Projektionsenvironment
vom 1.6. bis 31-10-1975 in der Unteren Halle des Alten Rathauses zu Bremen.
Installation von 12 Projektoren und Präsentation von 960 Bildern zu abstrakten Micro- und Macrosituationen der Stadt Bremen.

1975
Fotografie und Aufbau des Bildarchivs "Industriearchitektur und Arbeiterwohnungsbau" im Rahmen des kunsthistorischen Bildarchivs Foto Marburg im Auftrag von Prof. Dr. Volker Klotz.

1975
Forschungsarbeit über den spanischen Architekten Antonio Gaudi. Umfangreiche Fotodokumentation vom Parque Guel u.a. Zahlreiche Veröffentlichungen über Gaudi-Bauten in Barcelona/Spanien.

1975
9/1975 Realisation des synchrongesteuerten Multivisionsprojekts "explore more" zu Minimal-Music von Terry Riley und Tangerine Dream im Rahmen der "Kunst-Totale", ein
Environmental-Design im Bonn-Center.

1974
Erste fotografische Dokumentation über die "Ironbridge" im Magazin "Bauwelt 12/74)
Referent der Tagung
"Erster Internationaler Kongress für die Erhaltung von Industriedenkmälern" in Attingham/Shropshire/England.

1974
"Die Stadt in der Stadt". Videodokumentation,
Dozent am Kinderforum in Bonn (experimentelles Video)
auf dem ersten AKAI-Portable-Video-System.

1973-1974
Fotodokumentation zur Feldanalyse Arbeitersiedlung "Eisenheim".
Erhalt der Arbeitersiedlung „Eisenheim“ in Zusammenarbeit mit dem Kunsthistoriker Prof. Dr. Roland Günter.

© www.MikeWeisser.de - 2009

zurück zum Anfang