LEHRE Chronologie >>>>>



2014 - Seminar
zum Thema "Art-Managenment - exemplarische Kunstprojekte von der Idee über das Konzept zum Management, sowie Dokumentation und Evaluation" gehalten SS2014 im Fachbereich Kunst an der Universität Erfurt.

2010 – Seminar an der Hochschule Bremen zum Thema
"SNACK-together! - the global taste of diversity"
Interkulturelles Projekt über Vielfalt, Toleranz und Kreativität.
Eine Kooperation mit der Hochschule Bremen und dem Restaurant-BLIXX / ATLANTIC Hotel Airport am Flughafen/Bremen. [InventarNr. 0825]

2008 – Interkulturelles LernProjekt - "WIR – sind die Vielfalt hier!", Jugendliche der Allgemeinen Berufsschule Bremen beziehen Position, gefördert vom Bundesministerium für Familie, installiert in der Allgemeinen Berufschule, Steffensweg, ab dem 5. Januar 2008, Ausstellung in der Zentralbibliothek, Am Wall, Bremen. [InventarNr. 0085]

2005 –Seminar zum Thema „Art-Management oder: Wie eine Kunstausstellung entsteht“, gehalten SS05/WS06 im Fachbereich Kulturwissenschaften der Universität Bremen.

2005 - Lehrveranstaltung – "SedVitae..." zum 100-jährigen Jubiläum des Hermann-Böse-Gymnasiums in Bremen für Schüler und Schülerinnen "Erstellung einer Publikation zum Thema "Leben-Lernen-Leben!" [InventarNr. 0010] und [InventarNr. 0011]

1988 - Gastprofessur für Computerkultur - Computerkunst an der Hochschule für Künste in Bremen.

1987 – Seminar Experimentelle Fotografie - Fotosessions mit Studenten der Hochschule für Künste (HfK-Bremen). Veröffentlicht u.a. im Geschäftsbericht der Bremer-Landesbank 1987. [InventarNr. 0537]

1982 – Dozent für experimentelle Fotografie an der Hochschule für Künste in Bremen. Entstehung der Bildserie für das Musikprojekt der Formation Mergener&Weisser "Beam-Scape".

1982 – Vorträge "Wohin führt uns die neue Technik?" und "1984 – Ende der Utopie?"auf dem "Meeting of World-SF" Kongress während der ars electronica in Linz/Österreich (September 1982).

1975-1982 - Lehraufträge über "Öffentliche Kunst" und "Analyse visueller Gestaltsysteme" an der Universität Bremen (75, 76), an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig (76, 77) und an der Hochschule für Gestaltung in Bremen (78, 79, 80).

1975-1976 - Organisator der Ausstellung "Kunst im Stadtbild", verbunden mit einem Lehrauftrag an der Universität Bremen. [InventarNr. 0532]
- Aufbau einer Bild-Datenbank "Kunst am Bau in Deutschland".
- Realisierung der ersten Ausstellung zum Thema "Von Kunst am Bau zu Kunst im Öffentlichen Raum" (Juni 1976).
- Multivision, Entwicklung von Prospekt, Katalog und mobiles Ausstellungssystem für eine Wanderausstellung.
- Herausgeber des gleichnamigen Ausstellungskataloges (mit Sunke Herlyn und Hans-Joachim Manske), H.M. Hauschild, Bremen 1976.

1972-1974 – künstlerischer Leiter am Kinderforum in Bonn, Stadtanalyse auf dem ersten AKAI-Portable-Video-System. Bemalung des Bunkers in der Bonner City am 1.9.1973.

1971-1976 - Dozent an der Volkshochschule Bonn. Seminar für "Serielle Grafik''



© www.MikeWeisser.de - 2014